AKTUELLES

Seeshaupter Ansammlungen
"Vereint im Verein"

Der Fortsetzung der Seeshaupt Ansammlungen nimmt Form an. Der 4. Teil "Vereint im Verein" berichtet über die Seeshaupter Ortvereine, deren Geschichte und Vereinsleben. Am 26.11.15 findet die Präsentation in der Seeresidenz statt.

Das südSee Jahr der Seeshaupter Bürgerstiftung

Unterstützen Sie das neue Haus der südSee-Kinder- und Jugendhilfe an der Schechener Straße.

weitere Infos finden Sie hier.

„Gästekonto“ für Asylbewerber

Sonderkonto zur Finanzierung des ehrenamtlichen Unterstützerkreises

IBAN:
DE58 7009 3200 0000 0008 50
BIC: GENODEF1STH
VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg

weitere Infos finden Sie hier.



Seeshaupter Bürgerstiftung - Seeshaupter Ansammlungen - Vereint im Verein

Vereint im Verein
Wo das Dorfleben zu Hause ist

Hier finden Sie einen Artikel der "Süddeutschen Zeitung" über die Buchserie.

Der vierte Band der Seeshaupter Ansammlungen ist fertig. Das Buch „Vereint im Verein – wo das Dorfleben zu Hause ist“ beschreibt die vierzig Ortsvereine, aufgeteilt in die Kapitel Tradition, Soziales, Kultur, Sport und Natur. Das Buch will und kann kein Ersatz für die Vereins-Chroniken sein. Es ist vielmehr eine abwechslungsreiche Dorfgeschichte, von der 1873 gegründeten Krieger- und Soldatenkameradschaft bis hin zum Burschenverein von 2009.
Die Texte und Bilder haben Bero und Renate von Fraunberg zusammengetragen. Die Vorworte zu den Kapiteln stammen von früheren und heutigen Redakteuren der Süddeutschen Zeitung, von Hans Kratzer, Heidrun Graupner, Hermann Unterstöger, Holger Gertz und Wolfgang Roth. Auch der vierte Band der Seeshaupter Ansammlungen ist ein ehrenamtliches Projekt der Seeshaupter Bürgerstiftung, die Gemeinde Seeshaupt unterstützt die Produktion mit einem großzügigen Zuschuss.
„Vereint im Verein“ wird am Donnerstag, 26. November, 19.30 Uhr im Saal der Seeresidenz vorgestellt und erstmals verkauft. Am 1. Adventssonntag ist das Buch am Stand der Bürgerstiftung auf dem Christkindlmarkt erhältlich. Danach kann es bei Schreibwaren Brückner und im Rathaus erworben werden.


Vereint im Verein – Wo das Dorfleben zu Hause ist
Redaktion: Bero und Renate von Fraunberg, Heidrun Graupner; erschienen November 2015; 180 Seiten, 250 Abbildungen; Verkaufspreis 25 Euro;

Das Künstlerdorf
Von Spitzweg bis Campendonk

Ein Buch über bildende Künstler, die in Seeshaupt ihre Spuren hinterlassen haben, mit Beiträgen von 22 Autoren über deren Leben, Werke und Wirken.

In chronologischer Reihenfolge werden vorgestellt: Carl Spitzweg, G. A. Horst, Karl Hubert Frosch und Marie Nyl-Frosch, Walter Firle, Hermann Ebers, Jean-Bloe Niestle, Otto Vaeltl sen. und jun., Max Widnmann, Heinrich Campendonk, Friedrich Görtitz, Ernst Geitlinger, Lili Schultz, Hannes Fritz, Hildegard Peschko-Müller, Wolf Breitling, und Walter Dörfler; dazu die Kunstsammler Rudolf von Simolin und Günther Franke sowie die Filmemacher Peter Schamoni.

Als Einleitung ein Interview mit dem Kunstmaler Reiner Wagner und zum Schluss ein kunsthistorisches Glossar.

Zur Leseprobe

Erschienen November 2013,
280 Seiten,
300 überwiegend farbige Abbildungen,
Verkaufspreis 27,50 €,
ISBN: 978-3-9816270-0-8

Seeshaupter Bürgerstiftung,
Schulgasse 1,
82402 Seeshaupt